5 expertentipps facebook video michael reiter new media

Zu Beginn 2018 hat Facebook abermals bekannt gegeben, dass „creating meaningful social interactions through video experiences“ in den Vordergrund der Aktivitäten des sozialen Netzwerks rücken wird. Rund 90% aller Videos auf Facebook werden ohne Ton angesehen. Um also mit seiner Community in Kontakt zu treten, ist es für Seitenbetreiber unumgänglich Videos zu untertiteln. Wir haben die wichtigsten Schritte für den richtigen Video-Upload zusammengefasst.

 

1.) Die Marke sollte im Titel stehen

Der Name des Unternehmens, Vereins, oder der Organisation sollte im Titel des Videos vorkommen, um so den Markenwiedererkennungswert zu erhöhen.

 

2.) Tags erhöhen die Wahrscheinlichkeit gefunden zu werden

Die verwendeten Tags erhöhen die Trefferwahrscheinlichkeit in der Facebook-Suche. Hier ist darauf zu achten, dass die verwendeten Begriffe auch tatsächlich von Personen verwendet werden, und nicht frei erfunden sind. Ähnlich wie Meta-Tags bei Google, werden durch die Tags bei Facebook Videos diese für die Suche indiziert.

3.) 20% Textregel bei Miniaturbild beachten

Auch bei Videos gilt die 20% Textregel für Werbeanzeigen. Das Vorschaubild sollte so gewählt werden, dass darauf nur kaum Text zu sehen ist, um möglichen Problemen beim Bewerben des Beitrags vorzubeugen. Sollte der Textanteil zu hoch sein, kann das Video unter Umständen nicht beworben werden.

4.) Video untertiteln

Seit April 2018 gibt es ein neues Tool zum praktischen Untertiteln von Videos. Die sogenannten „captions“ müssen nun nicht mehr umständlich separat erstellt und hochgeladen werden. Die automatische Untertitel-Generierung durch Analyse der Tonspur ist bislang nur in englischer Sprache verfügbar. Es ist aber wohl nur eine Frage der Zeit bis diese Funktion auch für Deutsch verfügbar ist.

5.) Videos auf mehreren Seiten verwenden

Durch die Freigabe des Videos für andere Seiten kann dieses mehrfach verwendet werden, ohne jeweils neu hochgeladen werden zu müssen. Die Anzahl der Views wird dabei von den einzelnen Seiten addiert. Voraussetzung ist das alle Seiten im eigenen Business-Manager verfügbar sind. Zusätzlich können aber auch unter „Einstellungen\Crossposting“ andere Seiten hinzugefügt werden um Videos mehrfach zu posten. Eine Adminberechtigung für die andere Seite ist in diesem Fall nicht notwendig.

Hier unser kurzes How-To-Video zum richtigen Veröffentlichen von Facebook Videos