Beinkofer – Fliesen schön wie die Liebe

beinkofer – FLiesen schön wie die Liebe

Für das Traditionsunternehmen Beinkofer haben wir unterschiedliche Kampagnen gelauncht, mit dem Ziel mehr Kunden auf die Schauräume aufmerksam zu machen.

0
Prozent mehr Interaktion auf Beiträge
0
% organische Reichweite der Facebook Fans
0
mal so viele Aufrufe der Webseite

Das Unternehmen Beinkofer kennt in unseren Breitengraden wohl bereits jeder, der schon mal ein neues Bad oder eine neue Küche mit Fliesen ausgestattet hat. Dass es aber 10 Schauräume gibt, in denen Fliesen betrachtet, gefühlt und getestet werden können, wissen viele jedoch nicht. Unsere Aufgabe ist es, diese Schauräume bekannt zu machen und mehr Menschen dazu zu bewegen, sich vor Ort für das Eigenheim inspirieren zu lassen.

Facebook und Instagram

Eine Facebook Seite existierte bereits, jedoch wurde diese nicht aktiv betrieben. Als ersten Schritt haben wir diese auf Vordermann gebracht, Mitarbeiterinnen des Unternehmens in Postingtechniken geschult und einen Redaktionsplan entworfen. Prompt war die Seite auch schon auf dem neuesten Stand der (Facebook-)Technik. Da viel Bildmaterial vorhanden ist, haben wir auch einen eigenen Instagram Kanal gelauncht. Auf diesem holen sich monatlich mehrere tausend Menschen Ideen für den Umbau des Eigenheims.

Video ist Trumpf

Gemeinsam mit der Videoagentur Sintwerk haben wir Imagevideos für das Unternehmen entworfen. Zusätzlich wurden auch mehrere Videos mit „Fliesentipps“ gedreht. In diesen Videos werden die wichtigsten Punkte zu Reinigung, Renovierung, Rutschfestigkeit etc. erklärt. Besonders hohes Augenmerk legten wir auf die Qualität der Videos. Schließlich ist der Kauf von Fliesen eine Lebensentscheidung die nicht so schnell Rückgängig gemacht wird. Die Kunden haben also hohe Ansprüche an das Unternehmen – eine Qualität die wir in den Videos widerspiegeln wollen.

Gezielte KundenAnsprache durch Werbung

Im nächsten Schritt haben wir alle Imagevideos gezielt im Umkreis der Schauräume beworben. Je nach Region haben wir die Ansprache in den Videoanzeigen individualisiert, so dass mehr Nähe zwischen Kunden und Unternehmen aufgebaut wird. Im Remarketing haben wir die Erklärvideos nur jenen gezeigt, die sich das erste Video bis zum Ende angesehen haben, oder die Webseite besucht haben. Dadurch konnten wir die Verweildauer bei diesen Videos deutlich erhöhen und so die Wahrnehmung der Marke Beinkofer unter den „Häuslbauern“ stärken.

Fazit

Werbung für Fliesen auf Facebook und Instagram – ein verlorener Posten? Das möchte man vorerst meinen. Doch durch den Einsatz professioneller Videos kombiniert mit Top-Inhalten konnten wir Content erzeugen der für die Zielgruppe durchaus relevant ist. Durch das Anwenden einer Funnel-Strategie – zuerst Optimierung auf Videos Views, im zweiten Schritt Optimierung auf Traffic – gelingt es die Spreu vom Weizen zu trennen und eine hochrelevante Zielgruppe zu bauen.